2013 - Inside

Das wohl gefühlvollste Album von PROJECT FALLING. Neben den Song (kurze Beine, kurze Wege), welcher für den Erhalt einer Grundschule geschrieben wurde, flossen hier auch das eigen Erlebte aus dem Jahr 2013 durch den Hochwassereinsatz mit ein.


Read More...

2012 - No play (Single)

Entstanden ist die Single nach mehreren Anfragen durch einige User an die öffentlich rechtlichen Radiostationen, ob man einige Songs von PROJECT FALLING auch in diesen Radios spielen könnte ... Die Aussage hierzu war immer die gleiche, "Kein GEMA Mitglied, keine Songs...


Read More...

2012 - Leave

Getragen von Enttäuschung und Euphorie entstand in diesem Jahr das Album Leave. Das Jahr zeigte, dass man mehr verlieren als gewinnen kann, aber auch, dass so schlimm der Weg auch ist, es immer weiter gehen kann.


Read More...

PROJECT FALLING

2014 

Im Rahmen der Fertigstellung von der neuen EP "outside" präsentieren wir euch natürlich auch eine komplett überarbeite Homepage.

Viel spaß beim Stöbern.


2013 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Inside

Hiermit begannen sogleich ein Abschluss des Alten und ein Neustart in eine neue Struktur von PROJECT FALLING. Doch dennoch bleibe ich „Ich“. Da spielt es keine Rolle, was die Kommerzschiene so von sich gibt.

„Einheitsbrei“

Doch bemerke ich immer, dass es nur noch solche Songs sind, ziehen, weniger wegen der Musik, doch ehr aus finanziellen Aspekten heraus. (Schade eigentlich)


2012 Veröffentlichung des Single PROJECT FALLING - No Play

Seit langen in den Startlöchern, doch war sie nie veröffentlicht. Das habe ich auf diesem Wege getan.

Getrieben von den Aussagen, mehrerer öffentlicher Radiosender entstand der Song „No Play“ der gleichnamigen Single. Schade das Es sich gerade die Radios diktieren, lassen welche Songs in Radio gespielt werden dürfen und welche nicht.


2012 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Leave

Getragen von Enttäuschung und Euphorie entstand in diesem Jahr das Album Leave. Das Jahr zeigte, dass man mehr verlieren als gewinnen kann, aber auch, dass so schlimm der Weg auch ist, es immer weiter gehen kann. „Die Grundlage einer jeden Enttäuschung sind zu hohe Erwartungen“. Leider habe ich zu viel von Menschen erwartet und wurde enttäuscht.

Die Vergangenheit bereichert uns mit Reife!

In diesem Jahr habe ich mich auch wieder an ein Video gewagt. Millionen Menschen freuten sich auf die EM in diesem Jahr. Aber! Hat in Vorbereitung auf die EM jemand auf die Hintergründe geschaut? Nein! 

Ignoranz ist stärker als die Wahrheit. Doch habe ich Menschen gefunden, denen nicht alles auf dieser Welt egal ist. 

Unter dem Motto „Helft mit und schaut nicht weg“, habe ich in diesem Jahr in Kooperation mit der Tierschutzorganisation PETA Deutschland die brutalen Ereignisse in Vorbereitung auf und während der EM in einem Video festgehalten. PROJECT FALLING - the dark game in 2012 zeigt die brutale Realität eines Landes, welches bei der EM in Ihrem Land nur an Profit denkt und nicht an den Preis, welchen die Tiere dafür zahlen mussten.

Unerwartet erlangte ich mit diesem Album den Durchbruch nach Übersee.

Hierfür danke ich DJ-Father CoVen der meine Songs in seinem Radio in Kanada spielt und TraKKtor aus Stockholm in Schweden.


2011 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - The other side

Aus mehr und mehr gesammelten Songs habe ich in diesem Album alles zusammengefasst, was kein Platz auf andere Alben gefunden hat. Es zeigt eine andere Seite von PROJECT FALLING. Die weichen Sounds müssen eher den harten Beats weichen, um auch einen anderen Weg meiner Musik zu zeigen.

Erschüttert von den Ereignissen in Japan am 11.03.2011 habe ich mir die Zeit genommen, parallel zum Album mein erstes Video auszuarbeiten. Seit dem 02.04.2011 ist dieses auch für die Öffentlichkeit auf youtube verfügbar. Ich hoffe, dass ich diesen Menschen, die in der schweren Zeit in den Trümmern ihres Landes standen ein wenig Hoffnung und Unterstützung geben konnte.


2010 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Expression

Ausdruck von meiner Musik soll dieses Album „Expression“zur Geltung bringen. Der Song „you and me“ wurde von diesem Album erstmals im Musik Magazin Orkus veröffentlicht. Rezessionen von diesem Song zeigten mir, dass ich mich weiterhin auf dem richtigen Weg befinde.   


2008 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Und ich Tanz’ -Doppel CD

Nachdenkliche Songs sind das, was in PROJECT FALLING wieder reflektiert wird, auch in diesem Album finden sich weiche und typische harte Sounds. Gezielt suchte ich nach Bands, die von den Song des gleichnamigen Albums Und ich Tanz´ einen Remix machen und dabei Ihre eigenen Ideen in den Song verarbeiten zu können. Nach mehr als 100 Zusendungen standen die Bands fest. 

Mit dabei auf einer Bonus CD sind die Bands:

Dark Instance, dctb, Error Enter Exit, Fusion Electronica, S.C.inc, INFERNOSOUNDS, Tränenwelten, TraKKtor, Blutzukker, White Rabbit Object.

Nach der Veröffentlichung des Albums arbeite ich wieder als Solo-Projekt „PROJECT FALLING.“


2007 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - WHY

Neu im Team ist in diesem Jahr der Circle. Circle wird auf der Bühne am Synths uns begleiten. In Kooperation mit beiden neuen Mitgliedern der Band ist ein ganzes Paket neuer Sounds entstanden, von Songs für die Clubs bis hin zu den typisch nachdenklichen Songs ist alles dabei. 


2006 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Figurativ

Musikalische Aufarbeitung von Erinnerungen, welche ich erlebt habe, finden sich in dem Album wieder, wenn auch das musikalisch von meinem eigentlichen Konzept abweicht, zeigte es mir, dass es auch hierfür Hörer gegeben hat, die begeistert waren.


2005 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Licht

Neu im Album Licht ist eine neue Backgroundstimme Namens „Dani: “So wurde das Solo-Projekt PROJECT FALLING  umbenannt in die „Band Falling.“

In diesem Jahr hatten wir das ganz große Glück, wirklich verdammt gute Band´s kennenlernen zu können. „Say Y“ und „INFERNOSOUNDS“.

Überraschend für uns war, dass die Band INFERNOSOUNDS uns am 04.08.2006 unser erstes Livekonzert ermöglichte. Sie unterstützen uns bei den ganzen Vorbereitungen, worüber ich bis heute sehr dankbar bin.


2004 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Neue Zeit

Aufbauend auf den Erfolg des Albums ZEIT ZU SCHWEIGEN versuchte ich dort anknüpfen zu können und schlug eine neue Richtung für mich und die Musik ein. Mit frischen Sounds habe ich mich an ein neues Werk gemacht und das Album NEUE ZEIT produziert.


2003 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Zeit zu Schweigen

Mit diesem Album wollte ich die Menschen dazu bewegen, sich einfach Songs anzuhören und auf sich wirken zu lassen. Die Auswahl der Songs und auch das Feedback der Hörer zeigte mir, dass ich mit dem Album richtig gelegen habe.


2002 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Die Zeit ist Reif

Nach dem die ersten Songs bei Radio Brettspielwelle laufe, habe ich mir mit diesem Album weitere Wege zu den Internet Radios eröffnet.

Meine Song´s seitdem zu hören auf:

Ultra-Dark-Radio

Darkerradio

Mein Grundgedanke für das Album war es, dass es für mich an der Zeit war, mich mit meiner Musik mehr der Öffentlichkeit zu präsentieren und die Songs nicht einfach auf mp3.de hochgeladen zu haben oder die Songs ganz und gar auf der Festplatte verstauben zu lassen.

In diesem Jahr lernte ich auch viele nette Personen kennen, die mich und mein Soloprojekt tatkräftig mit unterstützen, welche das währen:

Sven von The Promise und DJ Harder


2001 Veröffentlichung des Albums PROJECT FALLING - Das kann nicht alles sein

Der erste Track für die Öffentlichkeit nach dem 11. September 2001 aus eigener Feder mit dem Namen „No more war in the Iraq”, welcher sich zusammensetzt nach den erschütternden Ereignissen von New York. Dadurch die Freischaltung bei www.mp3.de, die die ersten Plays meiner Songs bei dem Onlineradiosender Radio Brettspielwelle, die meine Musik über mp3.de gefunden und lieben gelernt haben. 


2000 – 2001

Nach einigen Diskrepanzen innerhalb des Projektes suchte ich für mich nach einer neuen Herausforderung. Ich habe mich entschlossen, ein eigenes Soloprojekt zu gründen. Meine ersten Sounds habe ich einigen meiner Freunde vorgespielt, welche meinten, dass man sich bei diesen Sounds richtig fallen lassen kann und somit entstand mein Bandname: PROJECT FALLING


1993 – 1999

Nachdem auch bei uns das Zeitalter von Depeche Mode, And One und Camouflage Einzug gehalten hat, habe ich angefangen, mit meinem Freund unsere eigene Musik zu komponieren. Unsere Herausforderung lag bei dem „wie“. Der Startschuss kam mit dem Erwerb eines C-64 aus dem wir in kurzer Zeit unsere ersten Sounds rausgepresst haben. Wir haben nach 2 Jahren auf dem Amiga 500+ und Amiga 600 aufgerüstet. Ab dem Jahre 1997 hat auch bei uns das Zeitalter des PC´s begonnen, welches unsere Arbeit doch sehr erleichtert hat. Ich habe hierbei die Drum's arrangiert und die Stimmen in einen dunklen Keller, welches wir Studio nannten aufgenommen.

facebook  google  twitter  itunes youtube  myspace